Asia-Maultaschen-Pfanne

22. März 2020BauchgefühlRezepte
Asia-Maultaschen-Pfanne

Maultaschen – mal auf eine ganz andere Art.
Ich koche sehr gerne Gerichte mit asiatischem Touch. Auch die schwäbischen Maultaschen kann man im Asia-Style zubereiten. Die Maultaschen werden zusammen mit Rosenkohl und Karotten angebraten und der asiatische Geschmack kommt durch etwas Soja- und Teriyakisoße. Wer Sesam mag, kann die Maultaschen am Schluss auch noch mit etwas Sesamkörnern und Sesamöl bestreuen.
Maultaschen mit Rosenkohl, Karotten, Petersilie und Limette mit Teriyaki- und Sojasoße – das hört sich zunächst ungewöhlich an, ist aber eine frische und leckere Mischung.

Rezept drucken

Asia-Maultaschen-Pfanne mit Rosenkohl

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Zubereitung: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Portionen: 2 Personen
  • Energie 138 kcal

Maultaschen, Rosenkohl, Karotten, rote Zwiebeln, Petersilie und Limette mit Teriyaki- und Sojasoße

Zutaten

Maultaschen

  • 300/ 360 g Maultaschen, aus dem Kühlregal
  • 2 große Karotten
  • 200 g Rosenkohl
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 handvoll Petersilie
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 4 EL Teriyakisoße
  • 1 EL Sojasoße
  • Salz und Pfeffer, zum Abschmecken
  • je 1 TL weiße und schwarze Sesamkörner
  • 1/2 TL Sesamöl

Dressing

  • Saft einer halben Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Für das Dressing alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren und beiseite Stellen.

  • Die Maultaschen schräg in drei Teile schneiden. Rosenkohl waschen, Strunk entfernen und halbieren. Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden.

  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Möhren und Rosenkohl hineingeben. Mit Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen. Möhre und Rosenkohl mit 3 EL Wasser ablöschen und ca. 3 – 4 Minuten köcheln lassen. Rote Zwiebeln und Maultaschen hinzugeben und nochmals bei starker Hitze anbraten, bis alles eine schöne braune Röstung hat. Teriyaki- und Sojasoße hinzugeben und die Maultaschenmischung noch ca. 3 Minuten braten lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Maultaschen anrichten, mit Sesamkörnern besträuen und Sesamöl darüber träufeln. Frühlingszwiebeln darüberstreuen. Petersilie durch das Dressing ziehen und auf den Maultaschen trapieren.

Nährwerte pro 100 g

Energie138 kcal
Fett7g
Kohlenhydrate13g
Eiweiß5g

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial