Apfelküchle mit Vanillesoße

26. Januar 2020BauchgefühlRezepte
Apfelküchle

Mal wieder ein Rezept aus Omas Küche. Die Apfelküchle mit Vanillesoße gab es in meiner Kindheit immer wieder. Die Küchle sind zusammen mit der Vanillesoße ein absoluter Gaumenschmaus und sind doch so schnell zubereitet. Für den Teig wird ein einfacher Pfannenkuchenteig verwendet.
Wenn ihr die Vanillesoße nicht selbst machen wollt, dann schmeckt das natürlich auch mit fertiger Vanillesoße. Aber probiert die Vanillesoße einfach mal aus. Sie ist so genau so schnell gemacht wie eine Soße aus der Tüte oder aus dem Päckchen. Und wenn ihr sie selbst macht, wisst ihr wenigstens was alles drin ist. Außerdem könnt ihr den Anteil an Zucker auch selbst bestimmen. Vielleicht mögt ihr es nicht ganz so süß, dann verwendet einfach etwas weniger Zucker.
Wenn ihr es euch noch ein bisschen einfacher machen wollt, dann probiert einfach mal eine Kugel Vanilleeis zu den Apfelküchle. Das schmeckt bestimmt auch sehr lecker und man hat noch eine kühle Komponente auf dem Teller.

Rezept drucken

Apfelküchle mit Vanillesoße

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Zubereitung: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 25 Minuten

Knusprige Apfelküchle mit einer schnellen Vanillesoße

Zutaten

Apfelküchle

  • 2 - 3 große Äpfel
  • Zitronensaft, zum Beträufeln
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Zimt und Zucker

Vanillesoße

  • 200 ml Milch
  • 60 ml Sahne
  • 25 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 EL Speisestärke
  • 1 Eigelb

Zubereitung

Apfelküchle

  • Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Milch hinzugeben und mit einem Handrührer verrühren.
    Eier am Schluss unterrührern sodass ein glatter Teig entsteht.

  • Äpfel schälen, Kerngehäuse mit einem Apfelstecher entfernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Äpfel mit etwas Zitronensaft beträufeln.

    Apfelscheiben

  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Temperatur mit einem Zahnstocher überprüfen. Bilden sich Bläschen am Zahnstocher, ist die Temperatur richtig.
    Apfelscheiben durch den Teig ziehen, dass sie komplett mit Teig bedeckt sind.
    Die Scheiben in der Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 4 – 5 Minuten goldbraun backen.
    Mit einer Gabel den Gargrad überprüfen. Die Äpfel sollten weich geworden sein.
    Apfelküchle aus der Pfanne holen und auf einem Küchenpapier abtropfen.

    Apfelküchle in der Pfanne

Vanillesoße

  • Während die Apfelküchle in der Pfanne braten, 5 EL von der Milch mit Eigelb, Speisetärke und Zucker mit einem Schneebesen verrühren.
    Vanillemark aus der Vanilleschote kratzen. Restliche Milch und Sahne mit Vanillemark in einem kleinen Topf erhitzen.
    Kurz bevor die Milch aufkocht von der Herdplatte nehmen. Die aufgekochte Milch unter ständigem Rühren zur Milch-Ei-Mischung geben. Die gesamte Flüssigkeit wieder in den Topf geben und unter Rühren aufkochen. Die Flüssigkeit beginnt dann anzudicken.

Anrichten

  • Apfelküchle mit etwas Zimt und Zucker bestreuen, Vanillesoße in einem kleinen Schälchen separat anrichten oder die Vanillesoße neben den Küchle verteilen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial