Kaiserschmarrn

18. Januar 2020BauchgefühlRezepte
Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn ist ein absoluter Klassiker. Vor allem in der Winterzeit, mit Apfel- oder Birnenkompott, wird er von jedem geliebt. Mein Kaiserschmarrn wird zuerst in der Pfanne und dann im Backofen gebacken. Dadurch wird er richtig schön fluffig und geht super auf. In den Teig wird ein wenig Mineralwasser mit Kohlensäure gegeben. Der Teig wird so noch bauschiger. Ich habe den Kaiserschmarrn für mich neu interpretiert. Statt dem klassichen Apfelmus oder -kompott gibt es Mango dazu. Die macht das ganze Gericht total frisch. Das Mangokompott passt übrigens auch super zu meinem Grießbrei, den ihr hier findet.
Ich liebe den Schmarrn mit ganz viel Puderzucker. Und natürlich schmeckt er am besten, wenn man ihn noch lauwarm serviert.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen.
Wer ihn doch lieber mit Apfelkompott mag, der findet dazu auch ein Rezept auf meinem Blog. Und zwar hier.

Rezept drucken

Kaiserschmarrn mit Mangokompott

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Zubereitung: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 35 Minuten
  • Portionen: 4 Personen

Der klassische Kaiserschmarrn, neu interpretiert, mit Mangokompott.

Zutaten

Kaiserschmarrn

  • 160 g Weizenmehl
  • 40 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier
  • 75 ml Mineralwasser, mit Kohlensäure
  • Vanille, oder Vanillezucker
  • 1 Stück Butter
  • Puderzucker, zum Bestäuben

Mangokompott

  • 1 reife Mango
  • 100 ml Orangensaft
  • 20 g Zucker
  • Vanille, oder 1 PK Vanillezucker

Zubereitung

Mangokompott

  • Mango in kleine Stücke schneiden.
    Mango zusammen mit Zucker, Vanille und Orangensaft in einem kleinen Kochtopf aufkochen. Dabei immer wieder umrühren.
    Hitze reduzieren und das Kompott ca. 10 – 15 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Kaiserschmarrn

  • Eier trennen. Eiweiß in einer Schüssel zu Eischnee schlagen und zur Seite stellen.

  • Eigelb, Zucker, Salz und Vanille mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine rühren, bis die Masse sehr cremig wird.

  • Das Mehl und die Milch abwechselnd und nach und nach unterrühren. Zum Schluss das Mineralwasser hinzugeben und unterrühren. Der Teig wird dadurch noch lockerer.

  • Den Eischnee mit einem Teigschaber unterheben.

  • Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
    Eine große Pfanne erhitzen und ein Stück Butter darin schmelzen lassen. 1 EL Zucker hineingeben und kurz karamellisieren lassen. Den Teig in die Pfanne geben. Er muss ca. 2 cm hoch in der Pfanne stehen. Sollte noch Teig übrig sein, dann einfach auf zwei Mal braten.

  • Den Teig bei mittlerer Hitze ca. 5 – 7  Minuten stocken lassen. Wichtig: Die Pfanne darf nicht zu heiß sein, sonst brennt der Kaiserschmarrn ghanz schnell an.
    Mit einem Pfannenwender die Bräunung immer wieder an der Seite kontrollieren.

  • Schmarrn mit etwas Zucker bestreuen und in den Backofen geben.
    Den Kaiserschmarrn ca. 10 – 15 Minuten im Bakcofen lassen, bis er goldbraun gebacken ist.

  • Pfanne aus dem Backofen holen. Vorsicht heiß!
    Schmarrn mit zwei Löffeln auseinanderzupfen.
    Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestäuben und das Mangokompott in einem extra Schälchen anrichten.

Tipps

Statt Mango könnt ihr auch Birnen-, Apfel- oder Beerenkompott dazu servieren.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial