Fladenbrot aus der Pfanne

19. Januar 2020BauchgefühlRezepte
Fladenbrot

Ein leckeres Fladenbrot kann zusammen mit einem Dip eine tolle und einfache Vorspeise sein. Aber auch zu einem orientalischen Hauptgang passt das Fladenbrot hervorragend.
Ich habe mich nie wirklich an ein Fladenbrot ran getraut. „Das wird eben doch nicht so wie beim Profi“, habe ich oft gedacht. Doch dann habe ich mich endlich daran versucht. Und siehe da, es hat super geklappt.
Bei diesem Rezept wird ein Hefeteig verwendet, der eine kurze Zeit gehen muss. Gebacken wird das sehr dünne Fladenbrot dann in der Pfanne. Wenn es dünn genug ausgerollt ist, wird es super knusprig.
Im Sommer haben wir uns einen Gasgrill gekauft. Da war ein Pizzastein mit dabei, auf dem das Backen des Fladenbrots sicher auch super gelingt. Probiert es einfach mal aus!
Ein einfacher Kräuter-Dip aus Crème-Fraîche wie in diesem Rezept, passt ebenso gut dazu wie nur etwas Olivenöl und Salz.

Rezept drucken

Fladenbrot aus der Pfanne

  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Zubereitung: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Portionen: 8 Stück

Ein einfaches Fladenbrot, das in der Pfanne gebacken wird.

Zutaten

  • 350 g Weizenmehl
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 20 g frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  • Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.
    Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen.
    Aufgelöste Hefe und Olivenöl zum Mehl geben und mit der Hand oder mit dem Rührhaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten.
    Der Teig sollte nicht mehr komplett an der Schüssel kleben bleiben. Je nach Konstistenz noch etwas Mehl oder Wasser hinzugeben.

    Fladenbrotteig

  • Teig mit etwas Mehl bestäuben, mit einem Küchenhandtuch bedecken und ca. 15 – 20 Minuten gehen lassen.

    Fladenbrotteig

     

  • Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen. Teig in 8 Stücke teilen. Teigstücke zu sehr dünnen Fladen ausrollen.

    Fladenbrotteig

     

  • Pfanne erhitzen und 1 TL Olivenöl hineingeben. Den Teigfladen in die Pfanne geben. 1 TL Olivenöl über den Teig geben. Fladen bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite goldbraun backen.

    Fladenbrot in der Pfanne Fladenbrot

Tipps

Man kann in den Teig verschiedene Gewürze wie zum Beispiel Kreuzkümmel oder Rosmarin geben, dann erhält das Fladenbrot einen besonderen Geschmack.
Ich habe die einzelnen Fladenbrote bis zum Servieren im Backofen bei 60 °C warmgehalten. Dann bleiben die Fladen schön knusprig.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial